St. Antonius-Gilde Vluyn e.V.

Sehr geehrte Gemeindemitglieder der Kirchengemeinde St.Quirinus, verehrte Interessierte an der St.Antonius-Gilde,

die St. Antonius-Gilde Vluyn e.V. möchte sich mit diesem Beitrag auf der Online-Plattform der Kirchengemeinde St.Quirinus Neukirchen-Vluyn vorstellen.

Die Gilde wurde am 20.01.2002 gegründet, um dem Bau eines Heiligenhäuschens ein Fundament zu verleihen.

Die Gründungsmitglieder wollten ein äußeres Zeichen setzen, einen Ausdruck des Dankes für die Weihe der neuen St. Antoniuskirche im Jahr 1997. Der Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, zum Gemeindeleben karitativ und gesellschaftlich beizutragen und auch christliches Brauchtum zu bewahren und zu fördern. Zur Zeit gehören dem Verein ca. 72 Mitglieder an. Die Vereinsführung besteht aus 4 ehrenamtlichen Vorstandsmitgliedern.

Zu den Aufgaben der Gilde gehören die Betreuung und Miteinbeziehung der Vereinsmitglieder bei übers Jahr wiederkehrenden Aktivitäten wie-

  • die Feier des Antoniustages im Januar
  • die Jahreshauptversammlung der Mitglieder
  • das Kreuzweggebet in der Karwoche
  • der Jahresausflug der Gilde-Mitglieder
  • die Andacht zum Fest der Kreuzerhöhung am „Wegekreuz Grafschafter Rad- und Wanderweg“ in Niep
  • die Mitgestaltung der Allerheiligenandacht der Pfarrgemeinde am Friedhofskreuz in Vluyn
  • und die Adventsfeier für Gilde-Mitglieder im Dezember

Zu den öffentlichen Veranstaltungen wird eingeladen über die monatliche Informationsschrift der Stadt Neukirchen- Vluyn  "NV AKTUELL" im Rahmen der Bekanntmachungen der Kirchengemeinde.

Weiterhin obliegt der Gilde die Aufgabe, das Heiligenhäuschen an der Tersteegenstrasse und das dazugehörige Grundstück zu erhalten und zu pflegen, sowie das Kreuz auf dem Vluyner Friedhof und den Kreuzbalken am Rad- und Wanderweg (Niep).

Information zur Historie des Heiligen Antonius finden sich auf der Widmungstafel, die außen am Heiligenhäuschen angebracht ist.

Zudem wird ein Kinderdorf in Ndola (Sambia/Afrika), geführt von Dominikaner-Schwestern, jährlich von der Gilde im Rahmen unseres Spendenwesens unterstützt. 

Auch die "Neukirchen-Vluyner Tafel" wurde mehrfach bedacht.

Coronabedingt konnten im letzten Jahr die Veranstaltungen leider nur eingeschränkt stattfinden, aber wir sind optimistisch und hoffen sehr, dass es in diesem Jahr wieder besser wird.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann wenden Sie sich bitte an den Vorstandsvorsitzenden Norbert Stöhr!

Wir würden uns sehr freuen, Sie bald als neues Mitglied in unserem Verein begrüßen zu dürfen.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 12,00 Euro.                                                                                           

Für den Vorstand                                                                                           

Norbert Stöhr

Vorsitzender

 

Kontakt

Norbert Stöhr

Döpperstr. 3

47506 Neukirchen-Vluyn

stoehr.norbert@gmx.de