Hospizverein Neukirchen-Vluyn

Ziel des Hospizvereins ist es, die Wünsche und Bedürfnisse der Sterbenden, sowie ihrer Angehörigen, in den Mittelpunkt zu stellen. Die Hospizarbeit leisten Frauen und Männer aller Altersgruppen aus verschiedensten Berufen. Sie werden durch Schulungen auf ihre Tätigkeit vorbereitet. Als Hospizbegleiter/-innen arbeiten sie ehrenamtlich und unterliegen der Schweigepflicht.

Wir verwirklichen in Neukirchen-Vluyn und Umgebung den Hospiz-Gedanken, indem wir Schwerstkranke und Sterbende in Einrichtungen oder zu Hause begleiten.


    Befähigungskurs für Hospizhelfer/innen

    Der Hospizverein Neukirchen-Vluyn e.V. bietet ab Juni 2022 einen neuen Befähigungskurs an. Der Kurs umfasst rund 70 Stunden und verteilt sich auf mehrere Monate.

    Hospizhelfer/innen haben die Aufgabe, sterbenden Menschen und ihren Angehörigen Begleitung und Unterstützung in der letzten Lebensphase zu geben. Sie begleiten durch Besuche zu Hause, in Pflegeeinrichtungen oder im Krankenhaus. Diese Tätigkeit ist ehrenamtlich.

    Die Arbeit  des Hospizvereins steht unter dem Motto: „Dem Sterben ein Zuhause geben“. Der Wunsch der meisten Menschen ist es, bis zuletzt in der eigenen vertrauten Umgebung zu leben.

     

    Informationen zum Hospizverein Neukirchen-Vluyn finden Sie unter www.hospizverein-nv.de

    Wer sich für diese Aufgabe interessiert, kontaktiere bitte Bärbel Bouws (Koordinatorin) unter der Telefonnummer: 02845- 941576

    Kontakt

    Koordination:
    Bärbel Bouws

    Wiesfurthstr. 60

    47506 Neukirchen-Vluyn

    Tel.: 02845-941576
    Mobil: 0170-5256498
    info@hospizverein-nv.de